Kreisjugendring Witzenhausen e.V.

StartseiteFormulareloginKontaktSitemap

 

 
    Das sind wir News Programm 2017 Jugendpolitik Materialpool Jugendleiter Haus d. Jugend Links Fotoalben  
GremienPositionenPerspektive
Ehrenamtscard
Forderungen zur Kommunalwahl
Witzenhäuser Jugendarbeit
Jugendarbeit fördern
Sonderurlaubsgesetz
Landtagswahl2008Kommunalwahl06wir reden mit...Bundestagswahl: Check it out!let's talk about...

Nicht auf Kosten der Jugend sparen!

Nach der Entscheidung der Witzenhäuser Stadtverordneten, das Jugendzentrum am Frauenmarkt zu veräußern, fordert der Kreisjugendring Witzenhausen (KJR) in einer Pressemitteilung die rasche zur Verfügungstellung anderer Räumlichkeiten für die Jugendarbeit in Witzenhausen. Ursprünglich war der Verkauf des Gebäudes vorgesehen, um damit den städtischen Anteil für Ankauf und Umbau der "Alten Post" als Jugendzentrum zu finanzieren, doch nun, so der KJR sei das eine Gebäude verkauft worden, ohne ein neues Quartier für die Jugendarbeit in Witzenhausen gefunden zu haben.

Das Jugendcafé im Rathaus-Keller kann nach Ansicht des KJR das Jugendzentrum nicht kompensieren: Der Kellerraum sei für den offenen Betrieb gut geeignet, für inhaltliche Angebote oder Arbeitsgemeinschaften fehlten jedoch die Räumlichkeiten. Daher sind weitere Räumlichkeiten zwingend notwendig. Der Erlöß aus dem Verkauf des alten Gebäudes sollte daher zu 100 Prozent in neue Räume für die Jugendarbeit in Witzenhausen fließen, fordert der KJR. Würde nun auf Kosten der Jugend der Haushalt saniert, sei dies nicht hinnehmbar und würde einmal mehr ein Offenbarungseid für die wenig jugendorientierte Politik in Witzenhausen sein.

Darüber hinaus fordert der KJR auch die sofortige Wiederbesetzung der durch den Wechsel von Kai Zerweck ins kommunale Jugendbildungswerk frei gewordenen Stelle für den Bereich der Jugendarbeit. Werde diese stelle nicht umgehend wiederbesetzt, drohe das zarte, zwei Jahre alte Pflänzchen der kommunalen Jugendarbeit in Witzenhausen wieder einzugehen. Für die Diskussionsveranstaltung am kommenden Donnerstag zur Jugendarbeit in Witzenhausen fordert der KJR daher klare Antworten und einen verbindlichen Zeitplan, wie es nach Willen der Kommunalpolitik mit der Jugendarbeit weitergehen soll.

Neuste Meldung


Azubi für Haus der Jugend gesucht

Du hast Lust an der Zubereitung von Speisen? Du kochst gerne und arbeitest gerne in einem...




Kommende Termine:


Impressum
Kreisjugendring Witzenhausen e.V. | Walburger Str. 24 | 37213 Witzenhausen
Tel.: 05542/4890 | Fax: 05542/999425 | E-Mail: info@kjr-wiz.de