Kreisjugendring Witzenhausen e.V.

StartseiteFormulareloginKontaktSitemap

 

 
    Das sind wir News Programm 2017 Jugendpolitik Materialpool Jugendleiter Haus d. Jugend Links Fotoalben  
Jugendpolitk WMKAktionen im WMKNews-ArchivNewsletter
Barrierefreier Anbau eröffnet!

Aufzug, Bäder, barrierefreie Zimmer – Impressionen vom Anbau. Vielen Dank an Gudrun Skupio von der HNA Witzenhausen für die Bilder!

11.02.16 18:52 
Alter: 2 yrs
 
Kategorie: Jugendarbeit im Kreis, Haus der Jugend

Am zurückliegenden Dienstag, 09.02.2016 war es soweit: Der barrierefreie Anbau an das Haus der Jugend wurde eröffnet.


Landrat Stefan Reuß hob in seiner Einweihungsrede die Bedeutung des Hauses für die Jugendarbeit im Werra-Meißner-Kreis hervor und lobte den Einsatz des Kreisjugendrings Witzenhausen und der ehrenamtlichen Geschäftsführung für das Haus.

Auch der Bürgermeister der Stadt Hessisch Lichtenau, Jürgen Herwig, sowie die Ortsvorsteherin Reichenbachs, Birgit Osigus-Koch, brachten ihre Freude über den gelungenen Anbau in den Grußworten vor den anwesenden Mitgliedern des Kreisausschusses, der Eigenbetriebskommission, dem KJR-Vorstand und dem Personal des Hauses zum Ausdruck.

Für die ehrenamtliche Geschäftsführung des Haus der Jugend, das in gemeinsamer Trägerschaft des Eigenbetriebs Volkshochschule, Jugend, Bildung des Werra-Meißner-Kreises und des Kreisjugendrings Witzenhausen e.V. ist, machten Dirk Osmers und Björn Bertram die Motivation für den Anbau in ihrem Grußwort deutlich: "Es ist uns ein großes Anliegen, unser Haus der Jugend allen Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen: Das gemeinsame Aufwachsen, das gemeinsame Verbringen von Freizeit und auch gemeinsame Klassenfahrten von jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen sind für alle Beteiligten eine wichtige Erfahrung, sorgt für Rücksichtnahme und das Verständnis für andere Lebenslagen und ist damit für eine vielfältige Gesellschaft unverzichtbar."

Durch den Anbau wird die Attraktivität des Hauses in mehrfacher Hinsicht gesteigert:

  • Endlich können auch inklusive Schulklassen das Haus der Jugend für Klassenfahrten buchen und nutzen
  • Mehrgenerationen-Freizeiten und Familien-Freizeiten, an denen auch Großeltern, die Probleme  beim Treppensteigen haben, teilnehmen wollen, können nun problemlos im Haus durchgeführt werden.
  • Der zusätzliche Gruppenraum erleichtert die parallele Unterbringung von zwei Seminargruppen – denn diese mussten sich bislang häufig gut bezüglich der Nutzung der vorhandenen Räume abstimmen.

Insgesamt hat der Anbau ca. 330.000 € gekostet.

Vielen Dank an Gudrun Skupio von der HNA Witzenhausen für die Bilder!
Weitere Bilder auf https://www.facebook.com/hdjreichenbach






Zurck zur Listenansicht

Neuste Meldung


Azubi für Haus der Jugend gesucht

Du hast Lust an der Zubereitung von Speisen? Du kochst gerne und arbeitest gerne in einem...




Kommende Termine:


Impressum
Kreisjugendring Witzenhausen e.V. | Walburger Str. 24 | 37213 Witzenhausen
Tel.: 05542/4890 | Fax: 05542/999425 | E-Mail: info@kjr-wiz.de